Ausgeklügeltes Lootsystem

Bei einem RPG ist ein komplexes und faires Loot oder Dropsystem zwingend notwending.

Ich habe nun nach langem Bemühen ein raffinierteres Zufallssystem entwickelt. Die Schwierigkeit lag im Ungleichgewicht, in der die verschienen Objekten auftauchen sollten. Mit einem einfachen Zufallsgenerator war es also nicht getan. Dann dachte ich mir ich versehe jedes Objekt mit einem Seltenheitswert. Ich lasse also beim Looten den Zufallsgenerator über die Liste von Objekten laufen, dessen Wahl unterziehe ich dem Seltenheitstest. Wird dieser bestanden, ist das richtige Objekt gefunden, falls aber nicht fängt das ganze von vorne los. Dies kostet sehr viel Reschenauffwand, da bei einer grossen Menge von zu wählenden Objekten die Länge der Schleife immer grösser wird.

Die Lösung fand ich in der umgekehrten Überlegung. Ich suchte nur diese Objekte mit einem gewissenen Seltenheitswert(per Zufall generiert) und suche mir dann aus diesen ein Objekt per Zufall. Klingt sehr simpel, ist es auch, hat mir halt viel Mühe gekostet darauf zu kommen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s