Problemlösen als Schulfach

In unserem heutigen Schulsystem wird die Mathematik teilweise sehr hochgeschätzt. Zumindest in meiner Gegend ist sie den Schülern zu hoch. Wieso muss ich Differenzialreschnungen beherrschen? Nicht etwa um beim Bäcker Brötchen zu kaufen.

Die Antwort liegt auf der Hand: Allgemeinwissen. Diese Antwort ist mir aber nicht recht.

In der Mathematik lernt man viel, und auch viel unnützes für jemanden der sich nicht dafür interressiert. Aber vor allem lernt man Probleme zu lösen. So denke ich dass das Schulsystem in dem Punkt versagt hat und sich ändern muss.

Das Fach das eigentlich gebraucht wird heisst Problemlösen. Die Fähigkeiten die dort wrlernt werden können von jederman genutzt  werden und sind teilweise lebensnotwendig. Wie dieses Fach genau gelehrt wird ist mir zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s